Universitätsklinikum Heidelberg

Tief integriert in den klinischen Alltag eines Großklinikums der Maximalversorgung entwickelt und testet die ISO-zertifizierte Abteilung Klinische Pharmakologie und Pharmakoepidemiologie am Universitätsklinikum Heidelberg seit zwei Jahrzehnten neue Möglichkeiten der Qualitätssicherung der Arzneimitteltherapie und überführt diese in die Krankenversorgung.

Hierfür erschließt ein multidisziplinäres Team aus Ärzten, Apothekern, Biometrikern, Biologen und Krankenschwestern neue Wissensinhalte, entwickelt und validiert Algorithmen zur Therapieindividualisierung und testet sie am Krankenbett und in der ambulanten Versorgung.

So entstanden eine Reihe von elektronischen Systemen u.a. zur Dosierung bei Niereninsuffizienz (www.dosing.de), zur Prüfung von Wechselwirkungen (www.wechselwirkungscheck.de), zur richtigen Anwendung von Arzneimitteln für Patienten (www.meinplan.de) und nicht zuletzt AiDKlinik®, ein umfassendes Arzneimittel-Informationssystem mit sophistizierter Entscheidungsunterstützung von Heilberuflern für Heilberufler.

www.klinikum.uni-heidelberg.de