Flycicle Vision®

Flycicle Vision® hat die Medikation länger im Blick

Unser neues Medizinprodukt Flycicle Vision® prüft die Arzneimitteltherapie erstmals acht Tage im Voraus.

Unsere Vision, ein System zu entwickeln, das die Arzneimitteltherapie über einen längeren, zukunftsgerichteten Zeitraum prüft, ist mit Flycicle Vision® Realität geworden.

Flycicle Vision® schließt als Weiterentwicklung des bekannten Flycicle® prospektiv einen Verordnungszeitraum von acht Tagen in die Arzneimitteltherapiesicherheitsprüfung ein. Schon am Tag der Verordnung können Sie die Risiken der geplanten Medikation zukunftsgerichtet erkennen und frühzeitig darauf reagieren.

Visualisierte Medikationsprüfung

Flycicle Vision® prüft Medikation aus einem Patientendatenmanagementsystem (PDMS) oder Computerized Physician Order Entry System (CPOES) und visualisiert Warnungen und Informationen im bewährten Kreisschema.

Besonders anwenderfreundlich ist die grafische Übersicht der unerwünschten Arzneimittelwechselwirkungen (UAW).

Flycicle Vision® stellt die Warnungen ihrem Schweregrad entsprechend farblich dar. Rote Visualisierung z.B. symbolisiert Interaktionen mit potenziell klinisch schwerwiegenden UAW, gelbe Visualisierung, dass selten klinisch relevante Interaktionen vorliegen.

Weitergehende Informationen können Sie sich in der gewünschten Detailtiefe variabel anzeigen lassen.

Die umfassende AMTS-Prüfung berücksichtigt:

Wechselwirkungsprüfung: Systematische Prüfung der verordneten Medikation auf Grundlage der Interaktionsdatenbank des Universitätsklinikums Heidelberg
Visualisierung der Warnungen in unterschiedlichen Schweregraden zu Zweier-, Dreier- und Vierer-Interaktionen mit detaillierten Erläuterungen der unerwünschten Wechselwirkungen
• Warnmeldungen bei Überschreitung von Tages-Maximaldosierungen
• Warnmeldungen bei Kontraindikationen aufgrund eingeschränkter Nierenfunktion und Komedikation
Arzneimittelallergien und Kreuzallergien
• Prüfung auf Doppelverordnungen von gleichen oder ähnlichen Präparaten

NEU! Prospektive AMTS-Prüfung über 8 Tage

Flycicle Vision® visualisiert den Prüfzeitraum der Präparate und berücksichtigt dabei die voraussichtliche Dauer der Wirkstofffreisetzung bei der AMTS-Prüfung. Die Punkte symbolisieren die Medikamentengabe. Im Mouseover ist das dazugehörige Dosierschema für den jeweiligen Tag zu sehen. Die Prüfzeitstrahlen zeigen, über welchen Zeitraum die einzelnen Präparate in die AMTS-Prüfung eingehen.

Flycicle Vision® bietet weitere Informationen zur Entscheidungsunterstützung:

• Rote-Hand-Briefe
• Hinweise bei inadäquater Medikation älterer Menschen (Priscus-Liste)
• Fachinformationen

Mit unserem Medizinprodukt Flycicle Vision® erhalten Sie:

• eine qualitativ hochwertige, moderne und zukunftsgerichtete AMTS-Prüfung
• einen interaktiven, nutzerfreundlichen Aufbau bei variabler Detailtiefe
• pharmakologisches Fachwissen des Universitätsklinikums Heidelberg
interdisziplinäre Expertenerfahrung in der AMTS-Prüfung seit 2006
• eine Software zur Entscheidungsunterstützung, deren Schnittstelle zum CPOES oder PDMS validiert ist.
Förderfähigkeit nach dem KHZG im Zusammenspiel mit einem KIS oder PDMS

Flycicle Vision® unterstützt Sie bei Ihrer Therapieentscheidung bei erwachsenen Patienten und trägt die CE-Kennzeichnung als Medizinprodukt.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gerne.

Hier können Sie unseren Flycicle Vision® Flyer herunterladen (PDF).

Stand: 03/2021, FlycicleVision® Website V1